Wir
wünschen
ein frohes Weihnachts-
fest, ein paar gemütliche Tage mit
viel Zeit zum Ausruhen und Genießen im Kreis
der Familie, zum Kräfte Sammeln für das neue Jahr, mit
soviel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein und nur so
viel Stress, wie Sie vertragen, um gesund zu bleiben, mit so wenig Ärger
wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tage oft glücklich zu sein.
Diesen Weihnachtsbaum
der guten Wünsche senden
wir Ihnen und Ihrer Familie

Ihr Förderverein der JKG

 

Die Zeit vergeht wie im Flug und je schneller ein Jahr vergeht, umso mehr wünschen wir Einhalt, eine Auszeit in Ruhe und Frieden. Der Hektik des Alltags einfach entfliehen. Welche Zeit wäre dafür besser geeignet als die Weihnachtszeit. Wir, der Vorstand des Fördervereins, möchten uns auf diesem Wege bei Ihnen für die tatkräftige Unterstützung recht herzlich bedanken.

Anbei eine Geschichte, die uns berührt:


Der lange Weg


Auf einer abgelegenen Südseeinsel lauschte ein Schüler aufmerksam der Weihnachtserzählung der Lehrerin, die gerade erklärte: „Mit Geschenken an Weihnachten zeigen die Menschen sich untereinander, dass sie sich lieben und in Frieden miteinander leben wollen“. Am Tage vor Weihnachten schenkte der Junge seiner Lehrerin eine Muschel von ausgesuchter Schönheit. Nie zuvor hatte sie etwas Schöneres gesehen, das vom Meer angespült worden war. „Wo hast du denn diese wunderschöne und kostbare Muschel gefunden“? fragte sie ihren Schüler. Der Junge erklärte, dass in 20 Kilometer Entfernung eine kleine versteckte Bucht sei, wo manchmal Muscheln in dieser Art angespült werden. „Sie ist einfach zauberhaft“, sagte die Lehrerin. Ich werde sie mein Leben lang bewahren und dich darum nie vergessen können. Aber du solltest nicht so weit laufen, nur um mir ein Geschenk zu machen.“ Mit leuchtenden Augen sagte der Junge: „Der lange Weg ist ein Teil des Geschenkes.“

 


Wir

wünschen

ein frohes Weihnachts-

fest, ein paar gemütliche Tage mit

viel Zeit zum Ausruhen und Genießen im Kreis

der Familie, zum Kräfte Sammeln für das neue Jahr, mit

soviel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein und nur so

viel Stress, wie Sie vertragen, um gesund zu bleiben, mit so wenig Ärger

wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tage oft glücklich zu sein.

Diesen Weihnachtsbaum

der guten Wünsche senden

wir Ihnen und Ihrer Familie

Ihr Förderverein der JKG