Schulfest 2014 - ein voller Erfolg

Logo_Schulfest_2014

Das Schulfest unter dem Stichwort „Europa“ am 13.06.2014 war ein toller Erfolg.

An diesem Tag herrschte buntes Treiben in der JKG. In den Klassen- und Kursräumen, in der Aula, in der Sporthalle, auf dem Sportplatz sowie auf dem Schulhof konnten sich alle Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Gäste, Besucherinnen und Besucher über Ergebnisse aus dem Schulalltag der JKG informieren.

Die Schülerinnen und Schüler haben auf vielen Ebenen ihre Beiträge aus dem Unterricht, aus den Arbeitsgemeinschaften, aus dem Schulaustauschprogramm u.v.m. zum Thema vorgestellt. Die Aula und die Bühne auf dem Schulhof (organisiert durch den Förderverein) waren immer wieder ein Anziehungspunkt.

Tolle musikalische und künstlerische Darbietungen sorgten für die kulturelle Vielfalt der JKG.

Zum Mitmachen gab es Spiele wie Boules, Torwandschießen oder ein Fußballturnier. Die SV hat über ihre Arbeit in der Schule informiert. Wer wollte, konnte bei einem tollen Schulquiz mitmachen.

Viele Leckereinen wurden angeboten. Im Schulgebäude und auf dem Schulhof boten Klassen und Kurse toll dekorierte und fantasievoll zusammengestellte Köstlichkeiten an.

Viele Eltern haben sich an diesem Tag wieder engagiert. Die Schulpflegschaft hat einen Bratwurststand organisiert und der Förderverein einen Getränkestand.

Allen Helferinnen und Helfern ein herzliches Danke.

Der Vergabeausschuss hat auch 2014 getagt

Der Vergabeausschuss hat getagt.

Am 26.5.2014 hat der Vergabeausschuss getagt.

Einstimmig wird  z. B. die Unterstützung der SV Fahrt nach Köln sowie eine Unterstützung der SV Fahrt im kommenden Schuljahr abgestimmt. Ziel dieser Fahrten ist, dass die SV- Schülerinnen und SV-Schüler Zeit haben, in dieser Gruppe ihre engagierte Arbeit  zu reflektieren und weiterhin zu stärken.

Zukünftig möchte der Förderverein (FV) den Wunsch der SV, das Gelände am  Wasserauffangbecken neu zu gestalten (Sitzgelegenheiten etc.), finanziell unterstützen.

Bücherpreise für Schüler und Sitzkissen für die Mediothek werden finanziert.

Für das Schulfest  am 13.6. 2014 wird eine Bühne vom Förderverein (FV) organisiert und finanziert.

Die neuen 5er Klassen erhalten zu Schulbeginn je Klasse einen Fußball, der "fair" hergestellt ist.

Weitere Projekte, die der FV wiederkehrend finanziert, finden sich in unserem Flyer und auf der Homepage.

Vorstandswahlen im Wahljahr 2014

Am 14. Mai 2014 fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins (FV) statt.

Anke Hübner - Vorstand Finanzen - hat den Kassenbericht vorgestellt. Herzlich wurde ihr für ihr Engagement gedankt. Die Kassenprüfer Birgit Thiele und Andreas Schulte-Tickmann bestätigten die korrekte Kassenführung. Beiden ein herzliches Danke.

In seinem Amt als 1. Vorsitzender wurde Walter Sierp einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Ebenso wurde Sandra Schubert in ihrem Amt als Schriftführerin einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Walter Sierp, 1. Vorsitzender
  • Bettina Henneböle-Haffert, stellvertretende Vorsitzende
  • Anke Hübner, Finanzen
  • Sandra Schubert, Schriftführerin

Im Beirat sind Vera Busche, Dirk Horsthembke, Angelika Kalthoff, Dietmar Pagenkemper, Petra Schröder und Martina Schürmann.
Alle sind einstimmig wiedergewählt.

Kerstin Stahl wurde für ihr jahrelanges Engagement in der Schulpflegschaft sowie als Beisitzerin im Förderverein herzlich gedankt.

Der Förderverein stellte anschließend den neuen Flyer vor, den die kommenden 5er Klassen mit der Einladung zum Kennenlernfest erhalten.

Im laufenden Schuljahr wurde von der SV der Wunsch an den FV herangetragen, das Umfeld des Wasserauffangbeckens neu gestalten zu wollen.
Zur Zeit warten wir u. a. auf die Zusage des Grünflächenamts.

Weiterhin wurde der Wunsch geäußert, sich für eine Arbeitsgruppe einzusetzen, die sich um die Ehemaligen bemüht. In diesem Schuljahr wurde z. B. von einem Lehrer zum Thema „Berufsorientierung“ ein Austausch zwischen ehemaligen und heutigen Schülerinnen und Schülern organisiert.

In diesem Jahr jährt sich zum 10. Mal der Abschluss der Jahrgangsstufe 10. Dieser Jahrgang ist zum Schulfest am 13.06.2014 über Multiplikatoren aus der damaligen Stufe von der Schulleitung eingeladen worden.

Auch wurde das Interesse an einer stärkeren Verzahnung der Schule mit dem Stadtteil Kattenstroth gewünscht.

Allen ein herzliches Danke für ihr Engagement für den Förderverein.

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 14.05.2014

Mittwoch, 14. Mai 2014 - um 19:30 Uhr - Raum E53 (Klassenraum der 6f)

Zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins laden wir herzlich ein und freuen uns auf rege Teilnahme.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

  • Begrüßung
  • Rechenschaftsbericht
  • Bericht des Kassenprüfers
  • Entlastung des Vorstandes
  • Wahlen
    • der/des 1. Vorsitzenden
    • der/des Schriftführers/Schriftführerin
    • der/des Kassenprüfers/Kassenprüferin
    • der Beisitzer
  • Termine - Neuigkeiten - Verschiedenes

Es grüßen recht herzlich

Walter Sierp
Bettina Henneböle-Haffert
Anke Hübner
Sandra Schubert

Weihnachtsgruß des Fördervereins

Wir
wünschen
ein frohes Weihnachts-
fest, ein paar gemütliche Tage mit
viel Zeit zum Ausruhen und Genießen im Kreis
der Familie, zum Kräfte Sammeln für das neue Jahr, mit
soviel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein und nur so
viel Stress, wie Sie vertragen, um gesund zu bleiben, mit so wenig Ärger
wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tage oft glücklich zu sein.
Diesen Weihnachtsbaum
der guten Wünsche senden
wir Ihnen und Ihrer Familie

Ihr Förderverein der JKG

 

Die Zeit vergeht wie im Flug und je schneller ein Jahr vergeht, umso mehr wünschen wir Einhalt, eine Auszeit in Ruhe und Frieden. Der Hektik des Alltags einfach entfliehen. Welche Zeit wäre dafür besser geeignet als die Weihnachtszeit. Wir, der Vorstand des Fördervereins, möchten uns auf diesem Wege bei Ihnen für die tatkräftige Unterstützung recht herzlich bedanken.

Anbei eine Geschichte, die uns berührt:


Der lange Weg


Auf einer abgelegenen Südseeinsel lauschte ein Schüler aufmerksam der Weihnachtserzählung der Lehrerin, die gerade erklärte: „Mit Geschenken an Weihnachten zeigen die Menschen sich untereinander, dass sie sich lieben und in Frieden miteinander leben wollen“. Am Tage vor Weihnachten schenkte der Junge seiner Lehrerin eine Muschel von ausgesuchter Schönheit. Nie zuvor hatte sie etwas Schöneres gesehen, das vom Meer angespült worden war. „Wo hast du denn diese wunderschöne und kostbare Muschel gefunden“? fragte sie ihren Schüler. Der Junge erklärte, dass in 20 Kilometer Entfernung eine kleine versteckte Bucht sei, wo manchmal Muscheln in dieser Art angespült werden. „Sie ist einfach zauberhaft“, sagte die Lehrerin. Ich werde sie mein Leben lang bewahren und dich darum nie vergessen können. Aber du solltest nicht so weit laufen, nur um mir ein Geschenk zu machen.“ Mit leuchtenden Augen sagte der Junge: „Der lange Weg ist ein Teil des Geschenkes.“

 


Wir

wünschen

ein frohes Weihnachts-

fest, ein paar gemütliche Tage mit

viel Zeit zum Ausruhen und Genießen im Kreis

der Familie, zum Kräfte Sammeln für das neue Jahr, mit

soviel Erfolg, wie man braucht, um zufrieden zu sein und nur so

viel Stress, wie Sie vertragen, um gesund zu bleiben, mit so wenig Ärger

wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tage oft glücklich zu sein.

Diesen Weihnachtsbaum

der guten Wünsche senden

wir Ihnen und Ihrer Familie

Ihr Förderverein der JKG

Abi-Abschlussfeier 2013

Am 13.06.2013 fand die Abschlussfeier der Abiturientia 2013 statt.
NEU: Die Rede des Vorsitzenden Walter Sierp zum Nachlesen hier verfügbar... Rede zum Abitur 2013

Jahreshauptversammlung am 24. April

Einladung zur Jahreshauptversammlung Am Mittwoch den 24.04.2013 findet die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt.Dazu laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein. Weitere Informationen wie Uhrzeit, Ort und Tagesordnung gibt es hier in unserem Terminkalender.

Der Förderverein bedankt sich

Ein herzliches Dankeschön des Fördervereins an alle Helferinnen und Helfer am „Tag der offenen Tür“ Liebe Eltern, der Förderverein hatte gerufen und Sie waren wieder einmal zur Stelle.Sie haben über 150 Kuchen und andere Köstlichkeiten dem Fördervereingespendet. Soviel hatten wir noch nie. Die gedeckten Tische sahen einfachtoll aus. Die Eltern, die sich unsere Schule angesehen haben, waren beeindruckt.Ebenso ein großes Dankeschön an diejenigen Eltern, die uns auch beim Verkauf undin der Spülküche geholfen haben. Für diese große Hilfsbereitschaft der Eltern werden wir von vielen anderen Schulen beneidet. Nochmals ein herzliches Dankeschön vom Förderverein. Sie haben für einen gelungenen „Tag der offenen Tür“ mit beigetragen. Herzliche Grüße,im Auftrag des Fördervereins Walter SierpVorsitzender